Tiles & Tales: Das Free2Play Puzzle Adventure stürmt die App-Charts

Top-5-Platzierung und neues Waffensystem

München, 26. April 2017 –  Seit dem offiziellen Launch des Free2Play Puzzle Adventures Tiles & Tales des Publishers European Games Group und dem Entwicklerteam von Trilith Entertainment Ltd/Playata GmbH wächst der Titel mit RPG-Elementen kontinuierlich stark. Diese Woche hat sich der Mobile-Hit in die deutschen Top 5 der iOS Puzzle-Charts katapultiert und brilliert zeitgleich mit einem Update für noch mehr Spielspaß. Das neu implementierte Waffensystem ermöglicht Spielern – mit Hilfe von Freunden – neuartige, mächtige Waffen mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten zu schmieden.

Tiles & Tales ist ein Free2Play Fantasy Puzzle Game mit RPG Elementen, eingebettet in einem wundervollen mittelalterlichen Universum und einem anspruchsvollen Gameplay. Nachdem die Wahl zwischen den unterschiedlichen Charakteren Lilly der Heldin, Gareth dem Prinzen, Ritter Rumford oder Igua, der Schurkin gefallen ist, haben Abenteurer die Aufgabe, mystische Spielsteine innerhalb vorgegebenen Zügen geschickt zu kombinieren, um somit das Land Zanira vor bösartigen Monstern, den Norbolden, zu beschützen. Diese attackieren und brennen die Städte des kleinen Königreiches nieder.

Spieler verbinden sich mit Facebook um mit Freunden zu konkurrieren oder mit ihnen Booster, welche unterschiedliche Fähigkeiten besitzen, auszutauschen. Abenteurer öffnen wertvolle Schatztruhen, die hilfreiche Gegenstände und Gold für Upgrades im Spiel beinhalten.

Features im Überblick

  • Puzzle Adventure mit RPG-Elementen
  • Einsteigerfreundliches Tutorial
  • Höherer Schwierigkeitsgrad in fortgeschrittenen Level
  • Anspruchsvolles Gameplay in einer prächtigen 2D-Umgebung
  • Tägliche und wöchentliche Aufgaben
  • Hunderte Level in mysteriösen unterschiedlichen Zonen
  • Facebook-Verbindung, um das Spiel auf mehreren Geräten zu spielen
  • Vollgepackt mit Unmengen an Monstern
  • Herausfordernde Bosskämpfe
  • Spielbar im Offline Modus

Die Tiles & Tales-App steht sowohl im AppStore als auch im Google PlayStore zum kostenlosen Download bereit und ist zudem direkt über Facebook spielbar.

Weitere Informationen und spannende Posts auf der offiziellen Facebook Page sowie auf Instagram.

***

Über European Games Group AG
European Games Group ist ein Spezialist für die weltweite Cross-Plattform Vermarktung und Kommerzialisierung von Free2Play Online/Mobile Games mit Sitz in München, Deutschland. Als Enabler für Entwicklerstudios arbeitet die European Games Group mit unabhängig denkenden internationalen Entwicklern, um Spiele weltweit zu vermarkten, zu skalieren und so einem breiten internationalen Publikum zugänglich zu machen. Zum derzeitigen Spiele-Portfolio gehört unter anderem das erfolgreiche Cross-Plattform Browserspiel Hero Zero (Playata), das Cross-Plattform Mobilegame Tasty Tale und das Fashion Mobilegame Fancy Tale (Sublinet) sowie das Cross-Plattform Browsergame Big Bang Empire (Playata) und das kürzlich veröffentlichte Puzzle Adventure Tiles & Tales (Trilith Entertainment/Playata GmbH). Derzeit befinden sich weitere Titel in der Testphase. Nähere Informationen auf www.gamesgroup.eu.

Tiles & Tales ist eine Co-Produktion von Trilith Entertainment und Playata GmbH.

Über Trilith Entertainment
Trilith Entertainment ist ein neu gegründetes, internationales Entwicklungsstudio, ins Leben gerufen von erfahrenen Spiele-Enthusiasten mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz. Trilith Entertainment hat seinen Sitz in Malta. Nähere Informationen auf www.trilith.com.mt/.

Über Playata
Playata ist ein Entwickler von qualitativ hochwertigen Spielen, die weltweit Millionen von Spielern begeistern. Das Unternehmen wurde im Juli 2009 gegründet und hat im Januar 2012 sein erstes Browserspiel „Hero Zero“ mit überragendem Erfolg veröffentlicht. Weitere Informationen auf www.playata.com.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>